Meckerecke

Vereinsarbeit ist auch in unserem Fall Arbeit mit und für Leute. Es gibt Höhen und Tiefen und auf dieser

Unterseite sollen Fakten dargestellt werden, die andere Vereine hinweisen sollen, nicht den gleichen

Fehler zu begehen oder sich unnötigen Ärger auf den Hals zu ziehen.

 

Widerspruch gebührenpflichtig

Zur Weiterentwicklung unserer Kleinbahn hatten wir auch Fördergelder beantragt in Dresden beim Sächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Alle 4 Anträge wurden abgelehnt mit fadenscheinigen Begründungen. Dagegen haben wir Widerspruch eingelegt, vorher aber zwei Anträge zurückgezogen um sie später nochmals zu stellen, sonst hätten wir und arbeitsmäßig übernommen. Auf unserem Widerspruch kam eine nochmalige Ablehnung und die mit Gebühr! Satte 126,83 € pro Antrag, (hier zwei Anträge) mußten wir zahlen und wir sparten gerade auf einen Freischneider von Stihl! Da muß man sich zusätzlich noch etwas einfallen lassen um die Moral der Vereinsarbeit zu heben, zumal nie vorher seitens der Behörde erwähnt wurde, daß ein Widerspruch kostenpflichtig wird!

Förderrichtlinie Geld her
Warnung vor www.BufDi.eu

Viele gemeinnützige Organisationen nutzen die Möglichkeit des Bundesfreiwilligendienstes. Das ist der Nachfolger des Zivildienstes, welcher nicht mehr angeboten wird. Organisiert wird der Freiwilligendienst vom: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben und dem BFD-dem Bundesfreiwilligendienst als Teil des Bundesamts. Diese Institutionen haben nichts (!) mit der "VN Freiwilligenservice UG (haftungsbeschränkt)" [Webplattform: budfi.eu] zu tun. Des BAFzA distanziert sich ausdrücklich von diesen "gewieften Geschäftemachern".

Warnung






Welche Diebstähle?

Zwei verschiedene Interessenten "kümmerten" sich zu unterschiedlichen Zeiten um den Lagerplatz von den Holzschwellen. Die Polizei nahm die beiden Protokolle auf und überreichte das den zuständigen Staatsanwälten. Zeugen mit und ohne Fotos waren vorhanden.
Fazit: die Schwellen verblieben an ihren "neuen Standorten"!

Staatsanwalt 1Staatsanwalt 2