Warnung an alle gemeinnützigen Organisationen hinsichtich BuFDi

Viele gemeinnützige Organisationen nutzen die Möglichkeit des Bundesfreiwilligendienstes. Das ist der Nachfolger des Zivildienstes, welcher nicht mehr angeboten wird. Organisiert wird der Freiwilligendienst vom: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben und dem BFD-dem Bundesfreiwilligendienst als Teil des Bundesamts. Diese Institutionen haben nichts (!) mit der "VN Freiwilligenservice UG (haftungsbeschränkt)" [Webplattform: budfi.eu] zu tun. Des BAFzA distanziert sich ausdrücklich von diesen "gewieften Geschäftemachern".

Wieviel Arrangement, wie viel Arbeit und Anstrengung wurde und wird von Freiwilligen geleistet und wie viel Hervorragendes wurden erbracht. Leute verzichten freiwillig auf ihre Freizeit und/oder nutzen diese Möglichkeit durch vorangegangene Arbeitslosigkeit wieder das Gefühl zu bekommen gebraucht zu werden. Das sollte man nicht unterschätzen und genau so diese Kraft die in den Freiwilligen steckt, in die richtige Richtung lenken. Dafür sind die Zentralstellen da innerhalb des Bundesfreiwilligendiensts und die Einsatzstellen, welche verantwortungsbewußt das Engagement in die richtige Richtung lenken.
Dennoch, es gibt auch hier abermals Elemente, die wieder versuchen Kapital zu schlagen aus solchen Initiativen, die nur sehen wie sie auch mit dubiosen Mitteln an Geld kommen. Scheinbar ohnmächtig steht der Bürger da, will das Beste für die Gesellschaft, ermöglicht und organisiert für das Gemeinwohl Arbeiten und schafft auch finanzielle Grundlagen damit Großes geschaffen werden kann.
Wir möchten hiermit warnen vor einer speziellen Firma, welche natürlich vorgibt an der großen Aufgabe mitzuwirken und stellt eine Webplattform zur Verfügung um den Einsatzstellen, wie Vereine, die Freiwilligen vermitteln zu können. Am Ende käme ein Vertrag zustande, der der Einsatzstelle rund 800 EUR kosten kann. Als Lockmittel besorgt sich diese Firma aus unklaren Quellen die Daten der größten Einsatzstellen um diese in die Webseite zu integrieren, auch kostenlos, um den anderen Einsatzstellen vorzugaukeln was doch für Koryphäen schon eingetragen sind. Selbst als die schon zwangseingetragenen Organisationen die Entfernung aus diesem Portal verlangten, kam keinerlei Reaktion. Keinem scheint das zu stören oder doch?

Achtet auf diese Firma: www.bufdi.eu

   
Klick auf die beiden Handelsregister zur Vergrößerung.

Das den Vereinen und anderen gemeinnützigen Organisationen ein Schaden entstehen kann, ist geschuldet der Tatsache, daß eine täuschende Quasiverbindung mit dem offiziellen Amt (BAFZA) dargestellt wird. Vorher agierte man auf der Webseite www.bfd-fsj.de, die heute nur noch als Umleitung zur www.bufdi.eu funktioniert.
Die Hinweise auf auftretende Kosten sind plötzlich auf dieser dubiosen Seite eindeutiger zu sehen!

Nur dem beherzten Eingreifen in uneigennütziger Art und Weise, durch den Rechtsanwalt Enrico Brand aus Waldheim ist es zu verdanken, daß unser Verein vor Schaden bewahrt wurde. Wir danken auf dieser Weise diesem Rechtsanwalt und wünschen ihm noch viel Erfolg in seiner weiteren Tätigkeit.
Wir würden uns freuen auf Ihre Erfahrungen wieder zurückgreifen zu können.


Heiner Häntze, schämen sie sich!

   Klick auf Rechnung